Show page in english

Prüfinstitut 

Wir sind durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) für die Zertifizierung und Fremdüberwachung (PÜZ-Stelle) verschiedener Bauprodukte baurechtlich anerkannte Stelle. Das DAkkS akkreditierte uns als Prüflaboratorium nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 (Registriernummer: D-PL-18750-01-00. Urkunde: de/en). Das DIBt hat uns in die Sachverständigenausschüsse
  • SVA "Verankerungen und Befestigungen" -A
  • SVA "Gerüstverankerungen" -B5
  • SVA "Gerüste" -A
  • SVA "Gerüste / Arbeits- und Schutzgerüste" -B1
  • SVA "Gerüste / Gerüstbauteile" -B2
und in die Projektgruppe
  • Regalsysteme
berufen. Wir sind anerkannte Stelle für die Durchführung von Versuchen und Ausarbeitung von Gutachterlichen Stellungnahmen im Rahmen von Zulassungsverfahren für die genannten Bauprodukte.

Darüber hinaus nutzen wir unsere Prüfeinrichtungen und unsere

Expertise als Prüfinstitut für:

  • Experimentelle Überprüfungen von Standsicherheitsnachweisen
  • Experimentelle Strukturanalysen von Baukonstruktionen
  • Experimentelle Untersuchungen zwecks Optimierung des Tragverhaltens von Baukonstruktionen
  • Grundlagenuntersuchungen für Standsicherheitsnachweise  von neuartigen Baukonstruktionen

Mit unseren mobilen Einrichtungen führen wir auch Versuche bei

unseren Auftraggebern oder auf Baustellen durch.

 

Wir erforschen und erproben die Tragfunktion von Baukonstruktionen !

 

 
  

Prüflabor der SIGMA KARLSRUHE GmbH in Malsch

Horizontalsteifigkeitsversuch rechtwinklig zur Fassade

Katzenbergtunnel: Querzug an einer Klettergerüst-Ankerstelle im jungen Beton f_cube=10N/mm^2

Biegeversuch an dem Trägeranschluss einer Palettenregalstütze entsprechend DIN EN 15512

Traglastversuch an einer Rahmenscheibe unter kombinierter Vertikal- und Horizontallast

Härteprüfung nach Brinell oder Vickers im Prüflabor der SIGMA KARLSRUHE GmbH

Bruchkraftversuch DIN EN 74-1 an einer Drehkupplung

Versuch zum Nachweis ausreichender Ermüdungsfestigkeit von geschweißten Treppenstufen aus Aluminium entsprechend DIN EN 12810-2, Anhang C (Anforderung 300 000 Lastwechsel)

4-Punkt-Biegeversuch an dem Ausschnitt eines Kunststoff-Elements

Prüfung der Verbindung Stellmutter-Spindelnach DIN 4425

PÜZ-Stelle
 

Prüf,- Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (PÜZ-Stelle) nach Landesbauordnung

 

Unter der Kennziffer BWU29 sind wir als

  • Prüfstelle für die Überprüfung von Bauprodukten vor Bestätigung der Übereinstimmung
  • Überwachungsstelle für die Fremdüberwachung
  • Zertifizierungsstelle

für die folgenden Bauprodukte nach Landesbauordnung baurechtlich anerkannt:

 

 

Bauprodukte der Bauregelliste A, Teil 1:

 

Lfd.Nr. der BRL A Teil 1

Bezeichnung des Bauprodukts

Technische Regel

Anerkennung der Stelle als

Prüf- stelle

Überwach-

ungsstelle

Zertifizie-

rungsstelle

16.1

Baustützen aus Stahl mit Ausziehvorrichtung mit rechnerisch ermittelter Tragfähigkeit

DIN EN 1065

-

x

x

16.3

Leichte Gerüstspindeln

DIN 4425

x

-

 

16.4

Kupplungen *

DIN EN 74-1 und 74-3

-

x

x

16.14

Spezialkupplungen **

DIN EN 74-2

-

x

x

16.15

Baustützen aus Aluminium mit Ausziehvorrichtung

DIN EN 16031

-

x

x

 

* Normalkupplungen, Drehkupplungen, Parallelkupplungen und Stoßkupplungen

** Reduzierkupplungen, Halbkupplungen und Stoßkupplungen

 

 

Bauprodukte mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung:

 

Lfd.Nr. der

Zulas-sungs-

gruppe

Zugehörige Zulassungs-nummern

Bezeichnung

 der Zulassungs-gruppe

Anerkennung der Stelle als

Prüf- stelle

Überwach- ungsstelle

Zertifizie-

rungsstelle

1.2/5

Z-12.5-...

Ankerstabstahl

-

x

X

4.2/8

Z-14.8-...

Regalsysteme

-

x

X

12/1

Z-8.1-...

Arbeits- und Schutzgerüste; Systeme

-

x

X

12/3

Z-8.22-...
Z-8.32-...
Z-8.311-...
Z-8.312-...

Gerüstbauteile mit erhöhter Fertigungs-genauigkeit *

-

x

X

12/4

Z-8.34-...

Trägerklemmen

-

x

x

 

* Hierzu gehören: Modulsysteme, Verbindungskonstruktionen im Gerüstbau wie Gerüstknoten oder Rahmenanschlüsse, Baustützen mit Ausziehvorrichtung aus Stahl oder Aluminium sofern sie nicht DIN EN 1065 bzw. DIN EN 16031 entsprechen.

Wir führen Erstprüfungen und die regelmäßige Fremdüberwachung der Herstellung der genannten Bauprodukte gegenwärtig in Deutschland, in verschiedenen europäischen Staaten sowie in Arabien, Indien und China durch.